TIMO KLOS | ART

TO MARK TIME

fake bus stop

"Essen"

fake bus stop

"Hamburg"

fake bus stop

"Köln"

fake bus stop

"Frankfurt"

fake bus stop

"Rostock"

To mark time

Diese Serie zeigt Bushaltestellen einiger Altenheime in Deutschland. Vorwiegend an Demenz erkrankte Menschen nutzen sie als Zufluchtsort, um früheren Erinnerungen folgend, auf den Bus zu warten. Doch ein Bus wird nie kommen, denn es sind Atrappen. Nach einiger Zeit vergessen sie, warum sie dort sitzen und kehren zurück in das Gebäude. Diese Orte machen zunächst einen traurigen Eindruck, doch sie tilgen auch scheinbar die Unruhe der Bewohner und werden gerne als Treffpunkt angenommen, um gemeinsam zu sitzen, Kaffee zu trinken und sich zu unterhalten.


The series shows bus stations at old people`s homes in Germany. Many patients suffering from dementia follow their memories and come here to wait for the bus. However, the bus will never come, because the stations are fake. After a peroid of time the residents can’t remember what they are waiting for and go back inside. First these places give a sad impression, but they seem to take away the inhabitants inner unrest as well. They sometimes become familiar meeting points, places to sit, drink coffee and talk.

Lambda-Prints, framed, ca. 50x60cm, Edition of 5 (4+1 AP)